Großartige Heldenreise: Jede Elternreise ist eine Heldenreise 2/3
Jede Elternreise ist eine Heldenreise

Erfahre warum jede Elternreise eine Heldenreise ist

In diesem Artikel beschreiben wir, warum in jeder Elternreise mindestens eine eigene Heldenreise steckt. Die Elternreise beschreibt den Weg eines Paares mit Kinderwunsch übers Eltern werden zum Eltern sein.

Das tiefere Beschäftigen mit der Heldenreise hilft Frauen, Männern und Paaren mit Kinderwunsch bei der Orientierung, wo sie in der Zeit des Eltern-werdens gerade stehen. Das Konzept der Heldenreise wird später im Text noch ausführlicher erklärt.

BLOG Start Trilogie:

Wie bei der Entstehungsgeschichte geschrieben, sind wir erst später auf das Konzept der Heldenreise gestossen. Eine Heldenreise durchlebt jeder Mensch oft mehrmals in seinem Leben. So sind wir – Magdalena und Andreas – ebenfalls unsere Heldenreise gegangen. Für uns ist der Weg zum Eltern werden mit der Heldenreise vergleichbar. Die Elternreise ist eine besondere Heldenreise, da hier 2 Helden involviert sind.

Die Heldin und der Held in der Heldenreise

Zu Beginn haben wir geschrieben, dass eine Elternreise mindestens eine Heldenreise beinhaltet. Im Grunde genommen sind es zwei Heldenreisen, die sich zu einer vereinen. Nur gemeinsam können Heldin und Held die Elternreise erfolgreich meistern. Diese beiden Helden durchleben zwar jeder ihre eigene Heldengeschichte, aber dennoch zusammen.

Nachfolgend möchten wir euch die einzelnen Stationen einer Heldenreise schildern und das Konzept der Heldenreise vorstellen. In einem weiteren Artikel – dem 3. Teil – möchten wir dann darauf eingehen, wie unsere persönliche Elternreise war.

Ursprung der Reise des Heldens

Die Heldenreise wir auch oft als Heldenfahrt bezeichnet. Bekannt geworden ist die Heldenreise durch das Buch von Joseph Campbell – “Der Heros in tausend Gestalten”. Nach Joseph Campbell, der als Vater der Heldenreise gilt, sind die „Abenteuer des Helden“ folgendermassen gekennzeichnet.

  1. Der Ruf des Abenteuers (Berufung): Erfahrung eines Mangels oder plötzliches Erscheinen einer Aufgabe
  2. Weigerung: Der Held zögert, dem Ruf zu folgen, beispielsweise, weil es gilt, Sicherheiten aufzugeben.
  3. Übernatürliche Hilfe: Der Held trifft unerwartet auf einen oder mehrere Mentoren.
  4. Das Überschreiten der ersten Schwelle: Er überwindet sein Zögern und macht sich auf die Reise.
  5. Der Bauch des Walfischs: Die Probleme, die dem Helden gegenübertreten, drohen ihn zu überwältigen – zum ersten Mal wird ihm das volle Ausmaß der Aufgabe bewusst.
  6. Der Weg der Prüfungen: Auftreten von Problemen, die als Prüfungen interpretiert werden können (Auseinandersetzungen, die sich als Kämpfe gegen die eigenen inneren Widerstände und Illusionen erweisen können)
  7. Die Begegnung mit der Göttin: dem Helden (oder der Heldin) wird die gegengeschlechtliche Macht offenbar.
  8. Die Frau als Versucherin: die Alternative zum Weg des Helden kann sich auch als vermeintlich sehr angenehme Zeit an der Seite einer (verführerischen) Frau offenbaren (vgl. Odysseus/Kirke)
  9. Versöhnung mit dem Vater: die Erkenntnis steht dem Helden bevor, dass er Teil einer genealogischen Kette ist. Er trägt das Erbe seiner Vorfahren in sich, bzw. sein Gegner ist in Wahrheit er selbst.
  10. Apotheose: In der Verwirklichung der Reise des Helden wird ihm offenbar, dass er göttliches Potenzial in sich trägt (in Märchen oft symbolisiert durch die Erkenntnis, dass er königliches Blut in sich trägt).
  11. Die endgültige Segnung: Empfang oder Raub eines Elixiers oder Schatzes, der die Welt des Alltags, aus der der Held aufgebrochen ist, retten könnte. Dieser Schatz kann auch aus einer inneren Erfahrung bestehen, die durch einen äußerlichen Gegenstand symbolisiert wird.
  12. Verweigerung der Rückkehr: Der Held zögert in die Welt des Alltags zurückzukehren.
  13. Die magische Flucht: Der Held wird durch innere Beweggründe oder äußeren Zwang zur Rückkehr bewegt, die sich in einem magischen Flug oder durch Flucht vor negativen Kräften vollzieht.
  14. Rettung von außen: Eine Tat oder ein Gedanke des Helden auf dem Hinweg wird nun zu seiner Rettung auf dem Rückweg. Oftmals handelt es sich um eine empathische Tat einem vermeintlich „niederen Wesen“ gegenüber, die sich nun auszahlt.
  15. Rückkehr über die Schwelle: Der Held überschreitet die Schwelle zur Alltagswelt, aus der er ursprünglich aufgebrochen war. Er trifft auf Unglauben oder Unverständnis und muss das auf der Heldenreise Gefundene oder Errungene in das Alltagsleben integrieren. (Im Märchen: Das Gold, das plötzlich zur Asche wird)
  16. Herr der zwei Welten: Der Held vereint Alltagsleben mit seinem neugefundenen Wissen und damit die Welt seines Inneren mit den äußeren Anforderungen.
  17. Freiheit zum Leben: Das Elixier des Helden hat die „normale Welt“ verändert; indem er sie an seinen Erfahrungen teilhaben lässt, hat er sie zu einer neuen Freiheit des Lebens geführt.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Heldenreise

Campbell verwendet dabei insgesamt 17 Phasen, die der Held durchlebt.

Von der ursprünglichen Heldenreise zur Elternheldenreise

Genau eingehen auf die Phasen einer Heldenreise wollen wir bei einer speziellen Ausprägung der Heldenreise. Aus unserer Sicht ist die nur 10 Phasen umfassende systemische Heldenreise von Holger Lindemann insgesamt passender für die Elternreise bzw. der Elternheldenreise.

»Ich kam zu der Überzeugung, dass die ›Reise des Helden‹ nichts anderes als ein Handbuch des Lebens ist, ein vollständiger Ratgeber in der Kunst, Mensch zu sein.« Christopher Vogler

http://www.systemische-heldenreise.de/pages/heldenreise.html

Die systemische Heldenreise

Jede Heldengeschichte, die jemals erzählt, geschrieben, auf einer Bühne aufgeführt oder verfilmt wurde, folgt ähnlichen Mustern. Heldengeschichten beschreiben in pointierter und überzeichneter Weise Aufgaben, Konflikte und Herausforderungen des alltäglichen Lebens. Die Heldenreise lässt sich daher auch als Vorlage und Metapher in Beratung und Therapie einsetzen. Die Systemische Heldenreise bietet hierfür eine Anleitung.

Folge dem Ruf deines Abenteuers!

Sei die Heldin oder der Held in deinem Leben!

Die systemische Heldenreise – Holger Lindemann

Die 10 Phasen der systemische Heldenreise

  1. Die gewohnte Welt
  2. Ruf des Abenteuers
  3. Die Weigerung
  4. Begegnung mit den Mentoren
  5. Das Überschreiten der ersten Schwelle
  6. Bewährungsproben, Verbündete und Feinde
  7. Die entscheidende Prüfung
  8. Die Belohnung
  9. Der Rückweg
  10. Der neue Alltag

Quelle: http://www.systemische-heldenreise.de/pages/heldenreise.html

Kurzer Exkurs

Die Heldenreise wurde auch von vielen Drehbuchautoren aufgegriffen. In welchem Filmen kommt die Heldenreise vor? In sehe vielen! Einige Film Beispiele sind z.B. Pretty Woman, Grüne Tomate, Erin Brokovich, Matrix, Findet Nemo oder auch Herr der Ringe. In jedem guten Film erlebt ein Schauspieler oder Schauspielerin seine bzw. ihre Heldenreise.

Elternheldenreise

Jede Frau und jeder Mann der sich auf die Elternheldenreise begibt ist eine Heldin bzw. Held. Warum das Konzept der Heldenreise für Paare mit Kinderwunsch so gut geeignet ist, erklären wir nochmal im 3. Teil der Trilogie

Die Heldenreise wird oftmals in unterschiedlichen Phasen dargestellt wie z.B. in diesem YouTube-Video. Nicht überall ist ersichtlich, dass es eine Heldenreise ist. Unserer Meinung nach wird dies sehr gut in der systemischen Elternreise deutlich.

  1. Eure gewohnte Welt
    z.B. die Paarbeziehung besteht ohne Kind, leben in gewohnter Welt mit Karriere
  2. Euer Ruf des Abenteuers
    z.B. Frau oder Mann in der Partnerschaft ist bereit Eltern zu werden oder im Umfeld werden Freunde schwanger
  3. Eure Weigerung
    z.B. Zweifel treten auf oder der andere Teil möchte noch nicht Eltern werden
  4. Eure Begegnung mit den Mentoren
    z.B. Inspiration von Außen, evtl. befreundete Paare mit Kindern, die Paare können auch gegenseitig Mentoren sein
  5. Euer Überschreiten der ersten Schwelle
    z.B. den ersten Schritt machen und Verhütung absetzen
  6. Eure Bewährungsproben, Verbündete und Feinde
    z.B. Bewährungsprobe: es klappt nicht auf Anhieb mit Schwanger werden, Verbündete:sich mit anderen zusammenschließen, die auch auf dem Weg sind (Facebook Gruppe), Feinde: Freunde, die bereits schwanger sind
  7. Eure entscheidende Prüfung
    z.B. Schwangerschaft tritt ein, doch endet mit einer Fehlgeburt; medizinische Probleme bei Frau und/oder Mann, die dem Kinderwunsch im Weg stehen
  8. Eure Belohnung
    z.B. die Schwangerschaft mit Geburt
  9. Euer Rückweg
    z.B. das Wochenbett
  10. Euer neue Alltag
    z.B. Eingewöhnen an das Familienleben und die Zeit nach dem Wochenbett=Elternsein

Zusammenfassung

Das Leben kann als Heldenreise gesehen werden. Eltern werden ist Teil des Lebens. Eltern werden ist eine (Helden)reise. Ihr durchlebt als Frau und Mann eine Heldinenreise + bzw. Heldenreise = Gemeinsam ist es eure Elternheldenreise

Was ist nochmal eine Heldenreise?

Eine Heldenreise ist gekennzeichnet durch drei Phasen, die jede Heldin und jeder Held durchlebt:

  • Der Aufbruch: Verlassen der Gemeinschaft und Überschreiten der Schwelle
  • Die Initiation oder auch Prüfung: Bewährung in der Anderswelt, der Schwellenzeit
  • Die Rückkehr: Heimkehr und Aufnahme in die Gemeinschaft sowie Teilen des Erlebten

Quelle: https://christopher-end.de/das-leben-als-heldenreise/

Welche Fragen solltet ihr euch stellen?:

  • Wo befindet ihr euch gerade auf euer Elternreise?
  • Hilft euch die Heldenreise bei eurer Elternreise?
  • Benötigt oder wünscht ihr Begleitung auf eurer Elternreise?

Wir freuen uns wie immer auf Anregungen und Kommentare. Schreibt uns auch gerne eure Fragen.

Weiter geht es bei Trilogie mit dem dritten Teil: Unsere Elternheldenreise

Kommentare

2 Replies to “Großartige Heldenreise: Jede Elternreise ist eine Heldenreise 2/3”

Kommentar verfassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Weitere Blogartikel

einfache tipps für Männer mit Kinderwunsch
9 einfache Tipps für Männer mit Kinderwunsch inkl. Checkliste
Der Artikel über neun einfache Tipps für Männer mit Kinderwunsch ist ausnahmsweise “nur” von Andreas geschrieben. Da es sich in diesem Fall ja auch um ein Thema handelt, das sich an Männer wendet. Für Frauen ist dieses Thema natürlich auch interessant oder sollte es zu mindestens sein. Da Frauen mit Kinderwunsch ggf. die einfachen Tipps an ihre Männer weitergeben können oder auch unterstützend für ihre Männer mit umsetzen können.
Elternheldenreise - Kinderwunschgeschichte
Außergewöhnlich – Unsere mutmachende Elternheldenreise / Kinderwunsch Geschichte 3/3
Last but not Least! Die Elternheldenreise – Im dritten und letzten Teil geht es um unsere ganz persönliche Elternreise. Nach dem Kennenlernen unserer Gründerstory (warum heißen wir Elternreise) und dem Konzept der Heldenreise geht es jetzt um unsere Kinderwunsch Geschichte und die Zeit danach. Eben um unsere Elternheldenreise!
Umfrage Ergebnisse Schwanger werden 2020
Aktuelle Umfrage zum Thema Schwanger werden 2020
Wir haben im Mai 2020 eine Umfrage zum Thema Schwanger werden gestartet. Nun haben wir die Ergebnisse aufbereitet und möchten diese gerne mit euch teilen. Insgesamt umfasst die Schwanger werden Umfrage sieben Fragen.

Vereinbare jetzt ein kostenfreies Telefonat mit Magdalena zum Kennenlernen

Magdalena Hacklinger von Elternreise.com
No votes yet.
Please wait...